Medicopter 117

Die D-HECE wurde seit ungefähr 1995 als Ersatzmaschine bei der DRF und anderen privaten Betreibern von Eurocopter Deutschland gechartert, ursprünglich aber in einer unverfänglichen Lackierung ganz in weiß. Von ECD war diese Maschine auch an RTL für die Dreharbeiten der 1. Staffel von Medicopter 117 verchartert. Danach gehörte die D-HECE zur DRF-Flotte und wurde im Umlauf als Ersatzmaschine während Werftaufenthalten anderer BKs auf verschiedenen Stationen eingesetzt. Es handelte sich aber nicht um eine Ersatzbeschaffung, sondern Flottenergänzung, denn auch die "alte" Maschine (D-HßS) war gerade mal fünf Jahre alt und immer noch auf einer DRF Station im Einsatz. Eine Zeit lang war der Standort der D-HECE Mannheim. Seit Beginn des Jahres 2001 wird sie am Luftrettungszentrum Suttgart eingesetzt.

Als 'neuer' Medicopter wird inzwischen die ehemalige BK 117 der Polizeihubschrauberstaffel des Landes Baden-Württemberg mit dem Kennzeichen D-HEOE von HTM in München eingesetzt. Im Film trägt sie natürlich das Kennzeichen D-HECE.

Die erste Staffel von Medicopter 117 war ab Januar 1998 bei RTL zu sehen. Im Herbst 2001 läuft nun die 4. Staffel und im Sommer 2001 wurde bereits die 5. Staffel gedreht, die im Frühjahr 2002 gezeigt werden soll.

D-HEOE

Das Foto zeigt die D-HEOE, den zweiten Medicopter als Christoph 41 in Leonberg. Die Maschine war damals für mehrere Monate als Ersatzmaschine bei der DRF im Einsatz. Das Foto wurde freundlicherweise von Michael Koschny zur Verfügung gestellt.


Dr. Thomas Diessel, 18. März 2008